Jump to content

Sky Slate Blueberry Blackcurrant Watermelon Strawberry Orange Banana Apple Emerald Chocolate
Photo

Snowden Interview ARD Sun 26.01.2014


  • Please log in to reply
No replies to this topic
garry
  • Spam Officer
  • 3219 posts
  • Last active: Feb 06 2016 09:32 PM
  • Joined: 19 Apr 2005

http://www.ardmediat... ... d=19287388
http://www.ndr.de/ra...snowden253.html
http://www.ndr.de/ra...snowden267.html  ;- Seite-1 , hier Text lesbar da Video-stream nur in Deutschland verfügbar
http://www.ndr.de/ra... ... age-2.html  ;- Seite-2 etc ...

 

 

http://blog.fefe.de/?ts=ac18a195

english=
video mp4 195MB 30:22
https://archive.org/...en_interview_en

 

 

Sie haben diese Debatte ausgelöst.
Der Name Edward Snowden steht inzwischen für den Whistleblower im Zeitalter des Internet.
Bis zum letzten Sommer haben Sie für die NSA gearbeitet und in dieser Zeit haben Sie heimlich Tausende vertraulicher Dokumente der NSA gesammelt überall auf der Welt.
Was war der entscheidende Moment - oder war es ein längerer Zeitraum - warum haben Sie es getan?

Ich würde sagen, ein entscheidender Punkt war, als ich gesehen habe, wie der Leiter des Nationalen Geheimdienstes, James Clapper, unter Eid vor dem Kongress gelogen hat.
Es gibt keine Rettung für einen Geheimdienst, der glaubt, Öffentlichkeit und Gesetzgeber belügen zu können, die ihm vertrauen und seine Handlungen regulieren.
Als ich das gesehen habe, bedeutete es für mich, dass ich nicht mehr zurück kann.
Es bestand kein Zweifel. Darüber hinaus war es die schleichende Erkenntnis, dass es niemand anders tun würde.
Die Öffentlichkeit hatte ein Recht, von diesen Programmen zu erfahren.
Die Öffentlichkeit hatte ein Recht zu wissen, was die Regierung in ihrem Namen tut, und was die Regierung gegen die Öffentlichkeit tut.
Aber weder das eine noch das andere durften wir diskutieren.