Jump to content

Sky Slate Blueberry Blackcurrant Watermelon Strawberry Orange Banana Apple Emerald Chocolate
Photo

Warum kann man eine .exe per Hand auslesen?


  • Please log in to reply
2 replies to this topic
Marsiv
  • Members
  • 14 posts
  • Last active: Oct 29 2015 11:59 PM
  • Joined: 05 Jul 2014

Mein Programm neigt sich langsam dem Ende zu, und ich muss mir schon über's kompilieren Gedanken machen. Da ich vorhabe mein Programm für virtuelles Spiel-Geld zu verkaufen, wäre eine "sichere" .exe natürlich sinnvoll. Dass im Netz zwiespältige Decompiler herumschwirren, ist mir bewusst. Aber dass man die .exe mit dem Notepad++ per Hand auslesen kann, ist schon komisch. Öffne ich nämlich eine .exe, kann man mit Notepad++ ziemlich ganz unten den Klaren Code lesen, und gleich Kopieren, wenn man möchte. Kann man das auch irgendwie verhindern? Gruß



nnnik
  • Members
  • 1625 posts
  • Last active: Apr 11 2017 02:13 PM
  • Joined: 28 Jul 2012
Es ist eigentlich ziemlich logisch.
Wenn du etwas schreibst, was durch den Computer immer noch ausgeführt werden soll, muss zumindest durch den Computer verstanden werden.
Dieser kann dann auch jederzeit es für Menschen leserlich machen.
Dabei kommt nicht unbedingt der Source Code, oder der Selbe Typ von Code raus, aber etwas was Menschen mit viel mühe verstehen können.
Bei dem compilen .ahk Dateien wird einfach der normale Autohotkey Interpreter (normalerweise AutoHotke.exe) genommen und ein Script in eine .exe Datei gepackt.
Deshalb kann die Source jeder lesen.
Neben .exe Pack programmen wie UPX und MPX (welche dafür sorgen, dass nicht jeder den Quellcode durch Notepad lesen kann) kann man auch einfach die Source unleserlich machen (obfuscate).
Such mal im Forum danach.

Visit the new forum ahkscript.org.

http://ahkscript.org


Marsiv
  • Members
  • 14 posts
  • Last active: Oct 29 2015 11:59 PM
  • Joined: 05 Jul 2014

Das macht in der Tat Sinn, danke.