Jump to content

Sky Slate Blueberry Blackcurrant Watermelon Strawberry Orange Banana Apple Emerald Chocolate
Photo

automatische Mausbewegung und Tastenaktivierung nach Zeit


  • Please log in to reply
4 replies to this topic
anon
  • Members
  • 6 posts
  • Last active: Aug 24 2014 11:19 PM
  • Joined: 09 Oct 2013

Heyho,

 

ich bräuchte einen Code, der zum einen eine bestimmte Taste nach einer bestimmten Zeit aktiviert (z.B. Taste F7 nach 4 min.) und zum anderen eine zweifache automatische Mausbewegung die auch nach einer bestimmten Zeit betätigt wird (z.B. Mauskoordinaten x,y - kleine Wartezeit: vielleicht 10 Millisek. - Mauskoordinaten a, b => der Ablauf dann alle 10 min.)

 

Das Problem, das ich zudem habe ist, wie ich die benötigten Mauskoordinaten herausfinde

 

Bin dankbar für einen einfachen Codeaufbau, bei dem ich nur noch die Zahlen selber einfügen muss (und eine Erklärung wie ich die Koordinaten herausfinden kann)

 

Mit freundlichen Grüßen :)



robert_ilbrink
  • Members
  • 561 posts
  • Last active: Mar 10 2015 08:36 PM
  • Joined: 05 May 2012

Wenn es nur darum geht eine Aktivierung zu haben, ist folgendes möglich. 1 pixel stört nicht beim Arbeiten und ist oft genug für eine Aktivierung. Wo deine Maus gerade ist, ist in dem Fall unwichtig.

SetTimer MoveMouse, 60000 ; 60000 ms = Every minute
Return

MoveMouse:
    MouseMove, 1, 0, 1, R ;Move the mouse one pixel to the right
    Sleep, 50 ; Wait 50 ms. Not realy required, but makes the move visible
    MouseMove, -1, 0, 1, R ;Move the mouse back one pixel
return


anon
  • Members
  • 6 posts
  • Last active: Aug 24 2014 11:19 PM
  • Joined: 09 Oct 2013
Vielen Dank schon mal für die Antwort!

Aber ich möchte ja den Linksclick der Maus ja an eine bestimmten Stelle auf dem Bildschirm haben. Was genau bedeuten die Zahlen und wie finde ich heraus welche Koordinaten diese bestimmte Stelle auf dem Bildschirm hat?
Außerdem würde ich gern noch die automatische Tastenaktivierung gern mit einfügen.

P.S.: diesen Code habe ich bisher für die automatische Tastenaktivierung

f12::Suspend ;Start des Programms mit F12
Loop ;Anfang Schleife
{
Send,{F7} ;Sende F7
Sleep, 50 ;Warte 50 Millisek.
} ;ende Schleife
Return

anon
  • Members
  • 6 posts
  • Last active: Aug 24 2014 11:19 PM
  • Joined: 09 Oct 2013
Okay, ich habe jetzt ein wenig rumgebastelt, nun habe ich nur noch das Problem beides in einem Script zu vereinen:

l::
Loop
{
Click 800, 250
Sleep, 50
Click 588, 454
Sleep, 600000
}
Return

und...

Loop
{
Send,{f7}
Sleep, 240000
}
Return


so, wie ihr sehen könnt, haben beide verschiedene Wartezeiten zu beachten:
- F7 soll alle 4 min. kommen
- Mausklick-Anordnung alle 10 min.

wie kriege ich nun beides in eine Schleife, dass sie parallel miteinander laufen?

robert_ilbrink
  • Members
  • 561 posts
  • Last active: Mar 10 2015 08:36 PM
  • Joined: 05 May 2012

Nicht getested.... Timers Sind eleganter als wait....

F12::
If (MyLoop := !MyLoop) ; Toggle the value MyLoop True/False
    {
        ToolTip Ativierung laüft,A_ScreenWidth/2-50,0
	SetTimer MyMouseMove, 600000 ; 1000 ms = 1 sec.
        SetTimer MyKeyPress, 240000 ; 1000 ms = 1 sec.
    }
    Else
    {
        Tooltip
	SetTimer ScreenLoop, Off ; Turn the timer off
        SetTimer MyKeyPress, Off ; Turn the timer off
    }
Return

MyMouseMove:
Click, 800, 250
Sleep,50
Click, 588, 454
Return

MyKeyPress:
Sendkey, {F7}
Return