Jump to content

Sky Slate Blueberry Blackcurrant Watermelon Strawberry Orange Banana Apple Emerald Chocolate
Photo

INI Datei über Dropdownlist laden und verarbeiten


  • Please log in to reply
3 replies to this topic
thefog
  • Members
  • 5 posts
  • Last active: Jul 12 2015 03:21 PM
  • Joined: 17 Jun 2015

 Hallo Leute,
ich stehe momentan auf den Schlauch und komme nicht weiter.
Ich möchte aus einem Verzeichnis alle .ini Dateien in einer Dropdownlist anzeigen und durch einen Klick

auf den Button LOAD eine ausgesuchte .ini Datei einlesen lassen. In den .ini Datein sind Variablen mit Werten die nach

dem Einlesen später noch im Skript gebraucht werden.

 

Folgenden Code habe ich bisher:

Gui, Add, DropDownList, x20 y30 w280 vdat,
Gui, Add, Button, x310 y30 w50 gloaddat, LOAD
GoSub, DDL
return

DDL:
Loop, Files, *.ini
{
	FileList = %A_LoopFileFullPath%`n
	Loop, parse, FileList, `n
	{
		if A_LoopField = 
			Continue
			GuiControlGet, PNF , %LastLineA%, dat
			GuiControl,, dat, %PNF%%A_LoopField%`n
	}
}

return

loaddat:
{
}

Und hier eine der typischen .ini Dateien die ich nutzen möchte:

pos1=110
pos2=124
pos3=25
pos4=30
mod1=11
mod2=200
mod3=55
mod4=25

etc.

Kann mir jemand helfen? Wäre sehr nett.



thefog
  • Members
  • 5 posts
  • Last active: Jul 12 2015 03:21 PM
  • Joined: 17 Jun 2015

Keiner eine Idee?



GEV
  • Members
  • 1364 posts
  • Last active:
  • Joined: 23 Oct 2013
FileDelete, %A_Temp%\INI List.txt

Loop,  Verzeihhnispfad\*.ini
FileAppend, %A_LoopFileName%|, %A_Temp%\INI List.txt

FileReadLine, AusgabeVar, %A_Temp%\INI List.txt, 1
StringTrimRight, AusgabeVar, AusgabeVar, 1
Gui, Add, DDL, vINI Choose1 w180, %AusgabeVar%
Gui, Add, Button, Default, LOAD
Gui, Show, w250, INI List
return

ButtonLOAD:
GuiControlGet, INI
  ; Run, Verzeihhnispfad\%INI%
LastLine :=
Loop, read, Verzeihhnispfad\%INI%
LastLine := A_LoopReadLine
   MsgBox, %LastLine%
return

Was du mit dem Button LOAD tun willst, ist mir nicht klar.



thefog
  • Members
  • 5 posts
  • Last active: Jul 12 2015 03:21 PM
  • Joined: 17 Jun 2015

Hallo GEV,

erstmal danke für deine Mühe. Mit dem Button LOAD will ich die in der Dropdownlist ausgewählte .ini Datei einlesen lassen damit ich die Werte aus der Datei im Skript nutzen kann.

Wenn in der .ini Datei also z.B. steht pos1=110 dann möchte ich im Skript eine Variable haben die den Namen pos1 trägt und mit dem Wert 110 gefüllt ist. Insgesamt hat jede ini 48 Zeilen mit Variablennamen und den dazugehörigen Werten, die ich benötige.