Jump to content

Sky Slate Blueberry Blackcurrant Watermelon Strawberry Orange Banana Apple Emerald Chocolate
Photo

PC defekt nach Überhitzung.


  • Please log in to reply
34 replies to this topic
Alibaba
  • Members
  • 435 posts
  • Last active: Nov 19 2014 04:21 PM
  • Joined: 01 Nov 2012
Mein PC ist, sehr wahrscheinlich durch Überhitzung, während des Betriebs einfach ausgegangen. Interessanterweise leuchtete die LED über dem Ein/Aus-Schalter noch, obwohl der Computer selbst überhaupt keinen Laut mehr von sich gab.
Ich hab ihn dann am Netzschalter ausgemacht und aufgeschraubt, alles entstaubt (was wirklich dringend nötig war!) und ihn Abkühlen lassen. Nun nach einer Stunde funktioniert er immer noch nicht.
Meine Vermutung war eigentlich zuerst, dass sich das Netzteil verabschiedet hat, aber komischerweise leuchtet die LED auf dem Motherboard und auch die am Lan-Anschluss, sobald Strom anliegt.
Kann es trotzdem das Netzteil sein, oder ist es eher das Motherboard/CPU (Wobei er in diesem Fall, dann doch eigentlich ansatzweise starten müsste, oder)?

Find the recent autohotkey version here: ahkscript.org


lasso
  • Members
  • 111 posts
  • Last active: May 19 2013 04:19 PM
  • Joined: 02 Nov 2012
ob das Netzteil oder was anderes defekt ist kann man auch größtenteils mit einem einfachen multimeter aus dem baumarkt überprüfen wenn du eins hast oder leihen kannst könnte ich dir sagen wo und was du messen kannst Posted Image

Alibaba
  • Members
  • 435 posts
  • Last active: Nov 19 2014 04:21 PM
  • Joined: 01 Nov 2012
nein hab ich leider nich, aber ich werd versuchen in nächster zeit an eins ranzukommen, also fahr ruhig fort.Posted Image

EDIT: Mir ist gerade aufgefallen, das der Lüfter für den Prozessor manchmal kurz "andreht", wenn ich den Computer starten will, was hat das zu bedeuten?

Find the recent autohotkey version here: ahkscript.org


Alibaba
  • Members
  • 435 posts
  • Last active: Nov 19 2014 04:21 PM
  • Joined: 01 Nov 2012
Könnte es vielleicht auch sein, das eine Sicherung innerhalb des PC's rausgeflogen ist? z.B im Netzteil oder Motherboard (falls es überhaupt eine Sicherung hat...)?

Find the recent autohotkey version here: ahkscript.org


lasso
  • Members
  • 111 posts
  • Last active: May 19 2013 04:19 PM
  • Joined: 02 Nov 2012
es gibt netzteile die haben für den lastzweig eine von außen zugängliche sicherung kannst ja mal schauhen

zum Netzteil ausmessen
als erstes alle Stecker und Leitungen da lassen wo sie sind
gemessen wird zuerst im zusammengebauten Zustand
du solltest das Multimeter auf 20V Gleichspannung einstellen
und die Messkabel bei COM und VOLT reinstöpseln
die schwarze Messspitze irgendwo am Gehäuse oder an den schwarzen Leitungen anbringen
von oben in die Anschlüsse der meistens weißen Stecker geht ganz gut
danach kannst du mit der roten Messspitze folgende Leitungen überprüfen

violett:5V (standby)
orange: 3.3V
gelb: 12V (ungenau)
blau: -12V (ungenau)
weiss: -5V
rot: 5V
grün: 0V
schwarz:0V
grau: ??? (power_ok signal)

wenn hier irgendwas nicht stimmt
startet das Netzteil nicht richtig
nun ziehst du alle Kabel ab und überbrückst den grünen mit irgendeinem schwarzen
aufgebogene Büroklammer oder ähnliches reinstöpseln
und misst noch mal
wenn jetzt immernoch Käse bei rauskommt ist das Netzteil sicher defekt
bitte schraube es nicht auf (konnte tödlich enden) da sind
min 400V Gleichspannung drin auch nachdem du den Netzstecker gezogen hast

Alibaba
  • Members
  • 435 posts
  • Last active: Nov 19 2014 04:21 PM
  • Joined: 01 Nov 2012
Nein ich habe draußen keine Sicherung dran, die ist bestimmt drinnen, aber hätte mich sowieso nicht getraut das Netzteil aufzuschrauben.Posted Image

Danke für die Werte! Ich hol mir im Baumarkt möglichst bald ein Multimeter, dann test ich es aus.
Falls es nicht das Netzteil ist, könnte man dann noch irgendwo etwas durch das Messen in Erfahrung bringen?

Find the recent autohotkey version here: ahkscript.org


lasso
  • Members
  • 111 posts
  • Last active: May 19 2013 04:19 PM
  • Joined: 02 Nov 2012
extra ein Multimeter kaufen ???
na wenn du sowieso spass am basteln hast
kanns ja nicht schaden eins im Haus zu haben
für ein einfaches Teil musst du mit etwa 15 Euro rechnen
sicher kann man auch noch mehr messen allerdings
wäre ein bisschen electronic erfahrung schon hilfreich
sehr oft sterben die Elkos direkt vor der CPU den Hitzetot
das sind Artikel im Cent-bereich und schnell gewechselt
aber ohne Lötkolben und Erfahrung wirds wohl schwer

Alibaba
  • Members
  • 435 posts
  • Last active: Nov 19 2014 04:21 PM
  • Joined: 01 Nov 2012
Ich kenne jemanden, der auf diesem Gebiet ziemlich versiert ist, ich frag ihn mal ob er mir direkt vor Ort helfen kann, falls nötig.
Danke für die Hilfe!

Achja, ist es denn möglich mit dem Auge zu erkennen, ob diese Kondesatoren vor der CPU kaputt sind?

Find the recent autohotkey version here: ahkscript.org


lasso
  • Members
  • 111 posts
  • Last active: May 19 2013 04:19 PM
  • Joined: 02 Nov 2012
manchmahl wirklich selten machen sie oben den deckel auf um nach luft zu schnappen Posted Image
meistens jedoch sind sie einfach nur ausgetrocknet und man sieht von außen garnix

Alibaba
  • Members
  • 435 posts
  • Last active: Nov 19 2014 04:21 PM
  • Joined: 01 Nov 2012
ok, danke.Posted Image

Find the recent autohotkey version here: ahkscript.org


Alibaba
  • Members
  • 435 posts
  • Last active: Nov 19 2014 04:21 PM
  • Joined: 01 Nov 2012
Hab den Übeltäter gefunden! Posted Image
War zum Glück nur das Netzteil. Ich hab mal wie du es gesagt hattest, am Stecker vom Netzteil zum Mainboard das grüne Kabel mit einem von den schwarzen kabeln überbrückt und das Netzteil eingeschaltet. Es ist überhaupt gar nicht erst angesprungen. Theoretisch müsste ja der Lüfter anlaufen, aber nix dergleichen... Da hab ich ein altes Netzteil zum Testen eingebaut und alles lief wieder perfekt!

Neues Netzteil muss ich jetzt trotzdem kaufen, weil das alte nur diese klobigen Stecker hat und die nicht in meine Festplatte reinpassen. Außerdem hat es nur 300 Watt und das andere ist ja selbst mit 400 Watt flöten gegangen.
Ich denke die neue Graka war schuld am hohen Stromverbrauch.

Danke für deinen Tipp! Ich hätte echt nicht gedacht, dass es wirklich das Netzteil ist.Posted Image

Find the recent autohotkey version here: ahkscript.org


ripper121
  • Members
  • 114 posts
  • Last active: Jan 16 2014 11:06 AM
  • Joined: 01 Nov 2012
habe eins von energon 750 watt is recht preiswert ;)

Ripper121 aka Ripp3r]D3[
Deutsches (original) Forum: Seit: 11.11.2007 Beiträge: 1912
ripper.gif
Top-10 German


Alibaba
  • Members
  • 435 posts
  • Last active: Nov 19 2014 04:21 PM
  • Joined: 01 Nov 2012
hat das auch SATA Anschlüsse?

Find the recent autohotkey version here: ahkscript.org


ripper121
  • Members
  • 114 posts
  • Last active: Jan 16 2014 11:06 AM
  • Joined: 01 Nov 2012
http://inter-tech.de...mid=541&lang=en

Ripper121 aka Ripp3r]D3[
Deutsches (original) Forum: Seit: 11.11.2007 Beiträge: 1912
ripper.gif
Top-10 German


Alibaba
  • Members
  • 435 posts
  • Last active: Nov 19 2014 04:21 PM
  • Joined: 01 Nov 2012
Danke! Das ist eigentlich genau perfekt. Posted Image

Find the recent autohotkey version here: ahkscript.org