Jump to content

Sky Slate Blueberry Blackcurrant Watermelon Strawberry Orange Banana Apple Emerald Chocolate
Photo

UTF-8 ANSI Problem


  • Please log in to reply
9 replies to this topic
trangilo
  • Members
  • 17 posts
  • Last active: Feb 19 2015 03:30 PM
  • Joined: 08 Nov 2012
Hallo,

ich habe eine XML-Datei mit fileread eingelesen und mit stringreplace einige Erstzungen durchgeführt.
Danach mit FileAppend den Inhalt in eine neue Datei eineglesen.
Jetzt sind alle Umlaute mit nicht mehr lesbar.
Die Ausgangs XML hatte UTF8-Bom die neu gernerierte ANSI.
Gibt e s da eine unkomplizierte Lösung? Posted Image

P.S. Kurzer Nachtrag: ich benutze (noch) ahk Version 1.0.48.05

Danke und Gruß
trangilo

ruespe
  • Members
  • 567 posts
  • Last active: Dec 01 2014 07:59 PM
  • Joined: 17 Jun 2008

Gibt e s da eine unkomplizierte Lösung? Posted Image

Hallo trangilo,

willkommen im Forum.

Ja, es gibt eine einfache Lösung: updaten auf AHK_L. Version 1.0.48.05 unterstützt kein UTF-8.

trangilo
  • Members
  • 17 posts
  • Last active: Feb 19 2015 03:30 PM
  • Joined: 08 Nov 2012
hallo ruespe,

ich nehme an die AHK_L (Unicode 64-bit)?

gruß
thilo

ruespe
  • Members
  • 567 posts
  • Last active: Dec 01 2014 07:59 PM
  • Joined: 17 Jun 2008
Wenn du nicht irgendwelche speziellen 64-bit-Anforderungen hast, nimm die 32-bit.
http://l.autohotkey.net/

trangilo
  • Members
  • 17 posts
  • Last active: Feb 19 2015 03:30 PM
  • Joined: 08 Nov 2012
Hallo ruespe,

also ich habs intalliert (Unicode 32-bit). Doch genau das gleiche Ergebnis.
Die Ausgangs XML hatte UTF8-Bom, die neu gernerierte ANSI. (die exe hat die version 1.1.9.0)

ruespe
  • Members
  • 567 posts
  • Last active: Dec 01 2014 07:59 PM
  • Joined: 17 Jun 2008
Schau mal in die Hilfe. Da siehst du

FileAppend [, Text, Dateiname, Kodierung]
Kodierung [AHK_L 42+]: Überschreibt die Standard-Kodierung von FileEncoding mit einer benutzerdefinierten Kodierung.

Als Kodierung kannst du dann "UTF-8" angeben.

Die Standkodierung kannst mit dem Befehl
FileEncoding [, Kodierung]
angeben

trangilo
  • Members
  • 17 posts
  • Last active: Feb 19 2015 03:30 PM
  • Joined: 08 Nov 2012
ok, hab ich gemacht
mein notepad++ zeigt mir jetzt zwar, das es sich bei dem Ergebnis um eine UTF-8 ohne BOM handelt, die Umlaute sind aber genauso verhunzt
Ähm und nun??

FileRead, tempXML, %vNameXMLDatei%
FileDelete, %vAusgabeXMLProd%
FileAppend, %tempXML%,%vAusgabeXMLProd%, UTF-8-RAW

ruespe
  • Members
  • 567 posts
  • Last active: Dec 01 2014 07:59 PM
  • Joined: 17 Jun 2008
Hast du denn dein Skript als UTF-8 gespeichert???

trangilo
  • Members
  • 17 posts
  • Last active: Feb 19 2015 03:30 PM
  • Joined: 08 Nov 2012
auch das hab ich gemacht.
also in notepad++ das ahk-scirpt unter Kodierung "Konvertiere zu UTF-8 ohne Bom", abgespeichert und Script laufen lassen
gleiches Erbebnis wie oben.
Allerdings ist mir aufgefallen: wenn ich das ahk-Script schliesse und erneut in notpad++ öffne hat es wieder eine ANSI-Coierung!! Wie kann das sein?

gruß
trangilo

Nachtrag: OK funktioniert!! Danke ruespe!!!
ich hatte das her vergessen:

FileEncoding, UTF-8-RAW
FileRead, tempXML, %vNameXMLDatei%
FileDelete, %vAusgabeXMLProd%
FileAppend, %tempXML%,%vAusgabeXMLProd%, UTF-8-RAW

ruespe
  • Members
  • 567 posts
  • Last active: Dec 01 2014 07:59 PM
  • Joined: 17 Jun 2008
Freut mich. Weiter viel Erfolg mit AHK.