myEcho [iOS]

Alles, was nicht in die anderen Foren gehört.

Moderator: jNizM

BoBo
Posts: 2512
Joined: 13 May 2014, 17:15

myEcho [iOS]

20 Mar 2018, 10:08

Moin,
habe gerade myEcho im App(le)Store als freebe angezeigt bekommen: http://myechoapp.com/download
Diese app ermöglicht es mittels SIRI-diktat, zeichenketten an den PC, bzw an das dort aktive fenster zu übergeben - und zwar über die zwischenablage! :shock:

Sah schon mal interessant aus doch wollte das ganze auf meinen geräten so rein empfangstechnisch noch nicht wirklich mitspielen.
Nun, es wird alternativ auch ein online-test angeboten, womit eine vorabinstallation des window-clients nicht zwingend notwendig ist.
Gucksdu hier: http://myechoapp.com/tryit ... und siehe da, alle äppels konnten mit der webseite reden :thumbup: aber auch nur so :lolno:
Also clientseitige spracherkennung mit transfer des resultierenden ausgabestrings remote in die zwischenablage des servers (mit vorab zugangsauthentifizierung per QR code).

Jetzt wärs ja zu schön gewesen eine sprachgesteuerte empfangstation zum lostreten von AHK skripten haben ... :mrgreen:
User avatar
gregster
Posts: 937
Joined: 30 Sep 2013, 06:48

Re: myEcho [iOS]

20 Mar 2018, 11:19

Jetzt wärs ja zu schön gewesen eine sprachgesteuerte empfangstation zum lostreten von AHK skripten haben ...


Naja, du kannst bspw. im Telegram Messenger Textnachrichten an deinen persönlichen Bot schicken und diese per API auf deinem PC auswerten. Je nach Parsingergebnis kannst du dann natürlich alles ausführen lassen, was ein AHK-Skript kann. Das gilt zunächst mal für eingetippte Texte.

Es lässt sich allerdings auch eine Sprachkomponente hinzufügen, indem man die Spracherkennung durch das Drücken des kleinen Mikrofon-Icons unten links auf dem Smartphone-Keyboard aktiviert (direkt links neben der Leerzeichen-Taste). Diese wandelt dann gesprochenen in geschriebenen Text um. Zum Abschicken muss man allerdings nochmal eine Taste drücken - das Telegram-Symbol in der Textzeile.

Reine Sprachsteuerung ist das nicht gerade, aber ganz nett, wenn man bspw über "Spiele Motörhead" die entsprechende Playlist auf dem Computer starten kann - sogar wenn man nicht zu Hause ist :D oder sich über "Wer ist Jimi Hendrix" den (Anfang des) entsprechenden Wikipedia-Artikels vorlesen lassen kann. Die AHK-Arbeit muss man natürlich vorher in die Parsing-Engine stecken und ggf. die Musik auf dem eigenen PC organisiert(er) ablegen. Dem Parser ist es dann natürlich wumpe, ob man den Text vorher eingetippt oder eingesprochen hat (Google kennt ja glücklicherweise die meisten Bands ;) ) - der kriegt den Unterschied ja gar nicht mit.

So funktioniert das jedenfalls auf Android, wobei die Spracherkennung eindeutig - über das Standard-Keyboard - von Google zur Verfügung gestellt wird. In WhatsApp funktioniert dieser Teil genauso - nur dass es keine (zumindest keine öffentlich zugängliche) API zum Auslesen der Nachrichten gibt - man kann ja auch keinen privaten Bot erstellen.
Wie das in der Telegram-Version für das iPhone funktioniert, weiß ich nicht - aber ich nehme an, dass es da auf dem Keyboard auch einen entsprechenden Button gibt, der dann ggf Apples (?) Spracherkennung aufruft - aber die API verarbeitet Nachrichten von iPhones natürlich auch.

Ich hatte ja schon mal in einem Post ein kleinen Telegram-Bot mit simplen Parsing gezeigt (https://autohotkey.com/boards/viewtopic ... 31#p192355). Außerdem kann man sich eigene Buttons und ganze Keyboards für den eigenen Bot erstellen, wo dann ein "Tasten"-druck ausreicht, um eine Aktion auszulösen (z.B. Play/Stop/Skip-Knöpfe für eine Musik-Fernsteuerung). Aber der Phantasie sind da kaum Grenzen gesetzt. Der Bot kann natürlich auch mit Nachrichten und Informationen vom heimischen PC antworten.

Mein API-Wrapper (zumindest mit den wichtigsten Funktionen) nähert sich (ganz) langsam der Veröffentlichungsphase - dann werde ich bestimmt auch noch ein paar Beispiele beilegen, aber bei Fragen zum Thema stehe ich vorher schon gerne zur Verfügung.

p.s.: Wenn myEcho funktioniert, dann wird das wahrscheinlich einfacher zu handlen sein als eine API - nur die Parsing-Aufgabe bleibt dann vergleichbar.
BoBo
Posts: 2512
Joined: 13 May 2014, 17:15

Re: myEcho [iOS]

20 Mar 2018, 12:15

Funzt identisch unter iOS. Spracherkennung über mikrofontaste im keyboard. Die app lässt allerdings (wahlweise) zu, das übersetzter text sofort übertragen wird - was, na ja, nicht viel sinn macht wenn nur grütze übersetzt wird (hängt wahrscheinlich an den konurrierenden lexika, welche ich aktuell aktiviert habe Engl/Deutsch/Hessisch/... ;) ) ...

Return to “Allgemeines”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests