Tastureingaben in Echzeit darstellen/übergeben

Stelle Fragen zur Programmierung mit Autohotkey

Moderator: jNizM

praetor
Posts: 4
Joined: 12 Aug 2018, 03:55
Facebook: Herr
Google: Herr

Tastureingaben in Echzeit darstellen/übergeben

12 Aug 2018, 04:03

Hallo miteinander,
ich wäre für ein paar Hinweise /Codeschgnipsel dankbar. ich benötige,
    - ein Script, dass parallel zu MS Word im Hintergrund mitläuft
    - die jeweilige Tastaureingabe ermittelt
    - die gerade gedrückte Taste in einem kleinen Fenster anzeigt
    - bzw. die gedrückte Taste an eine VB.NET-Instanz übergibt.
Vielen Dank & Grüße
praetor
Rohwedder
Posts: 1284
Joined: 04 Jun 2014, 08:33
Location: Germany

Re: Tastureingaben in Echzeit darstellen/übergeben

13 Aug 2018, 06:19

Hallo,
sowas vielleicht?

Code: [Select all] [Download] GeSHi © Codebox Plus

#Persistent
SplashTextOn, 45, 30, Taste
WinMove, Taste,, 800, 0
loop
{
Input, Taste, VL1
ControlSetText, Static1, %Taste%, Taste
}
praetor
Posts: 4
Joined: 12 Aug 2018, 03:55
Facebook: Herr
Google: Herr

Re: Tastureingaben in Echzeit darstellen/übergeben

13 Aug 2018, 11:53

Hallo,
das ist großartig! Passt genau, Danke 8-)
Wenn ich mir noch zwei Erweiterungen wünschen dürfte?:
    - auch alle Sonderzeichen / Tab / Enter etc. / Sondertasten, wie Strg, Alt ... sollen erfasst werden
    - Ausgabe auch fortlaufend in eine Datei (dann wahrscheinlich nur als ANSI-Code etc. möglich? würde aber auch passen)
Beste Grüße
praetor
praetor
Posts: 4
Joined: 12 Aug 2018, 03:55
Facebook: Herr
Google: Herr

Re: Tastureingaben in Echzeit darstellen/übergeben

13 Aug 2018, 16:19

praetor wrote:Hallo,
- Ausgabe auch fortlaufend in eine Datei (dann wahrscheinlich nur als ANSI-Code etc. möglich? würde aber auch passen)

Das hab ich inzwischen hinbekommen, aber mit den Sonderzeichen etc. tue ich mich noch schwer.
Rohwedder
Posts: 1284
Joined: 04 Jun 2014, 08:33
Location: Germany

Re: Tastureingaben in Echzeit darstellen/übergeben

14 Aug 2018, 02:35

Hallo,
vielleicht hilft der Name der Taste, die vor dem Drücken oder Loslassen der letzten Taste gedrückt wurde (laut Hilfe):
User avatar
nnnik
Posts: 3218
Joined: 30 Sep 2013, 01:01
Location: Germany

Re: Tastureingaben in Echzeit darstellen/übergeben

14 Aug 2018, 02:53

Naja es scheint so zu sein, dass das Ziel ist den Benutzer zu überwachen und seine Eingaben zu überwachen.
Also um es anders zu schreiben die keys des Benutzers zu loggen/einen Keylogger zu schreiben.
Dabei können wir als community leider nicht weiterhelfen.
Recommends AHK Studio
praetor
Posts: 4
Joined: 12 Aug 2018, 03:55
Facebook: Herr
Google: Herr

Re: Tastureingaben in Echzeit darstellen/übergeben

14 Aug 2018, 12:25

Vielen Dank Rohwedder, das sieht seht gut aus! 8-) :bravo:

nnnik wrote:Naja es scheint so zu sein, dass das Ziel ist den Benutzer zu überwachen und seine Eingaben zu überwachen.

Ich gebe zu, dass sich der Verdacht aufdrängt. Tatsächlich ist das aber nicht der Fall. Vielmehr gehrt es um Folgendes: Der Anwender arbeitet in einem Worddokument. Ein nebenläufiger Prozess, der die Struktur des Worddokument darstellt, soll auf Strukturänderungen in dem Worddokument reagieren, aber auch nicht ohne Not aktualisiert werden. Dummerweise teilt die Word-API nur mit, dass das aktuelle Dokument geändert wurde, aber darüber hinaus keine Details. Jetzt gibt es zwei Fälle:
- Es wurden nur Buchstaben, Zahlen, Leertaste eingegeben -> das kann niemals zu einer Strukturänderung führen, also kein Handlungsbedarf
- Es gab Eingaben wie Strg-V, oder bestimmte Mausaktionen (hier bedarf es zwecks Konkretisierung auch noch eines Blickes in die Zwischenablage) -> eine Strukturänderung kommt in Betracht, der nebenläufige Prozess muss handeln

Was jetzt noch übrig ist: Wie bekommt man raus, ob eine Drag&Drop-Aktion stattgefunden hat? Auch das kann ja zu einer Strukturänderung im Dokument führen. In der Hilfe habe ich nichts dazu entdeckt. Habt Ihr noch einen Tipp für mich?

Beste Grüße
praetor

Return to “Ich brauche Hilfe”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests